Historie der Jugendfeuerwehr

Im Jahre 1973 entschloss sich die Freiwillige Feuerwehr Gaiberg unter maßgeblicher Leitung des damaligen Kommandanten und späteren Unterkreisführer Alexander Seltenreich, nicht zuletzt um den Nachwuchs der Feuerwehr zu garantieren, eine Jugendfeuerwehr zu gründen.
Diese Entscheidung war damals sehr weitsichtig und von Erfolg gekrönt:
Heute sind nahezu zwei Drittel der Aktiven der Gaiberger Feuerwehr, so auch die gesamte Führungsmannschaft, aus der Jugendfeuerwehr hervorgegangen.

Die Jugendleiter und ihre Stellvertreter von 1973 bis heute:

1973 bis 1981 Alexander Seltenreich Gründer – 1. Jugendleiter
1981 bis 1990 Dr. Peter Klehr Jugendleiter
Dr. Gerd Renner Stellvertreter (ab 1988)
Michael Röttig Stellvertreter (bis 1988)
Achim Müller Stellvertreter (bis 1988)
Erik Himmelmann Stellvertreter (bis 1988)
1990 bis 1999 Dr. Gerd Renner Jugendleiter
Boris Kick Stellvertreter
Thomas Breccolotti Stellvertreter
1999 bis 2002 Peter Brenner Jugendleiter
Sven Koschan Stellvertreter
Tobias Aldenhoff Stellvertreter
2002 bis 2004 Tobias Aldenhoff Jugendleiter
Roland Rautenbusch Stellvertreter
2004 bis 2007 Tobias Aldenhoff Jugendleiter
Erol Özcan Stellvertreter
2007 bis 2012 Tobias Aldenhoff Jugendleiter
Peter Brenner Stellvertreter
seit 2012 Lisa Wiener Jugendleiter
Erik Hoffmann Jugendleiter
Tobias Rasbold Jugendleiter

Seit der Gründung im Jahre 1973 wurde alle 5 Jahre ein Jubiläum gefeiert.